Im Wilden Westen - die WB-Sommerserie 2020

Urchiges Jodlerkonzert begeisterte

Der Jodlerklub Heimelig lud am Samstagabend zum Jahreskonzert unter dem Motto «Urchig». Zu Gast weilte die über die Landesgrenze hinaus bekannte Akkordeonistin Claudia Muff.

Der Jodlerklub Heimelig und Claudia Muff begeisterten das Publikum mit einem Potpourri. Foto Peter Helfenstein

Zum ersten Mal in der 72-jährigen Geschichte des Jodlerklubs Heimelig fanden am Samstagabend (und heute Sonntagnachmittag) in der Aula der Kantonsschule Willisau statt. Der Klub unter der musikalischen Leitung von Ruedi R. Renggli sang in Hochform nicht weniger als acht Lieder und zog damit das begeisterte Publikum in seinen Bann. Hinzu kamen die exzellenten Vorträge des Jodlerduetts Manuela Bernet und Jörg Wisler, welches von Hans Bühler auf dem Akkordeon einfühlsam begleitet wurde. Die über die Landesgrenze hinaus bekannte Menznauerin Claudia Muff zeigte höchste Kunst auf ihrem Akkordeon. Zudem begleitete sie den Jodlerklub beim Potpourri mit Hits des Trios Eugster und Jörg Wisler auf dem Alphorn.

Es gab aber auch etwas fürs Auge. Sämtliche Vorträge wurden auf der bühnengrossen Leinwand mit ausdrucksstarken Bildern hinterlegt. Gerne gewährten die diversen Formationen jeweils die frenetisch geforderten Zugaben. Durch das Programm führte die quirlige Moderatorin Esther Willimann aus Wauwil.

Ein ausführlicher Bericht von Peter Helfenstein ist in der WB-Dienstagsausgabe zu lesen.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.