Ortsplanungsrevision abgesegnet

Die Willisauer Stimmberechtigten sagten am Montagabend grossmehrheitlich bei vier Gegenstimmen Ja zur Ortsplanungsrevision. Die drei unerledigten Einsprachen wurden abgelehnt, darunter auch jene von SP, Grüne sowie Naturschutzverein Willisau. Diese wollten noch striktere Bewilligungsvorgaben für oberirdische Parkplätze in der Arbeitszone. Ihr Anliegen wurden von 68 Bürgern unterstützt, die Haltung des Stadtrates teilten 145 Personen. Ebenfalls Zustimmung fand die Änderung des Bebauungsplans im Gebiet Grabenweg West, welches ein Bauprojekt ermöglicht. Auch hier wurden zwei Einsprachen aus der Nachbarschaft deutlich abgelehnt.

Die Bürgerschaft fehlte den Empfehlungen des Stadtrates, die er in der Botschaft abgab. Foto WB

Ein ausführlicher Bericht über die Gemeindeversammlung der Stadt Willisau ist in der WB-Freitagausgabe zu lesen.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.