Autofahrerin bei Selbstunfall verletzt

Gestern Nachmittag ereignete sich auf der Menzbergstrasse in Menznau ein Selbstunfall. Ein Auto kam von der Strasse ab und überschlug sich. Dabei verletzte sich die Fahrerin und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Auf der Menzbergstrasse ereignete sich ein Selbstunfall. Das Auto kam von der Strasse ab und überschlug sich. Foto Luzerner Polizei

Am Dienstag, 15. Juni, circa 14 Uhr, fuhr eine Autofahrerin auf der Menzbergstrasse in Richtung Menznau. Im Gebiet Matt geriet das Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen rechts von der Strasse ab. Das Auto fuhr eine abfallende Wiese hinunter, überschlug sich und kam nach 78 Metern zum Stillstand. Die Autofahrerin verletzte sich beim Unfall, konnte aber ihr Fahrzeug selbstständig verlassen. Sie wurde anschliessend durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 10’000 Franken. (LuPol)

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.