Kommissionsmitglieder sind gewählt

Bis zur Eingabefrist von heute Montag, 12 Uhr, trafen sowohl bei der  Bürgerrechts- als auch Bildungskommission genau so viele Wahlvorschläge ein, wie es Sitze zu vergeben gab. Damit sind in Pfaffnau sämtliche Kandidierende in stiller Wahl gewählt. Die Urnenwahl vom 29. März beschränkt sich somit auf die Gemeinderatswahlen. Zwar hat Pfaffnau auch hier fünf Kandidierende für fünf Sitze (der WB berichtete) – im Gegensatz zu den Kommissionen sind bei Erneuerungswahlen in die Exekutive jedoch Stille Wahlen nicht zulässig.

In die Bürgerrechtskommission gewählt sind: Thomas Grüter, St. Urban (CVP, bisher, Präsident*); Thomas Blum, St. Urban (CVP, bisher); Rita Büttiker, Pfaffnau (FDP, bisher); Freddy Furrer, Pfaffnau (parteilos, bisher); Christoph Gut, Pfaffnau (FDP, bisher); Fred Härdi, Pfaffnau (SVP, bisher); Marco Lang, Pfaffnau (SVP, bisher); Judith Müller-Solenthaler, Pfaffnau (parteilos, bisher); Beatrix Vonmoos, Pfaffnau (IG UPS, bisher).  *Der Gemeindepräsident nimmt von Amtes wegen Einsitz in die Kommission. Der Wahlvorschlag gilt somit für die Übernahme des Präsidiums. Sobald die Nachfolge von Grüter Thomas geklärt ist, wird es hier eine Änderung geben. 

In die Bildungskommission gewählt sind: Sonja Hürlimann, Pfaffnau (FDP, bisher, Präsidentin); Armin Hunkeler, Pfaffnau (FDP, bisher); Nathalie Kunz, St. Urban (CVP, bisher); Daniel Urwyler, St. Urban (CVP, neu). Das für das Ressort Bildung/Schule zuständige Mitglied des Gemeinderates ist von Amtes wegen Mitglied der Bildungskommission. 

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.