Brückenschlag, der Kilometer purzeln lässt

Wann sieht man schon eine 40 Meter lange Brücke am Haken eines riesigen Raupenkranbaggers durch die Luft schweben? Kein Wunder verfolgten zahlreiche Schaulustige (unser Bild) am Montag den Brückenschlag der Firma Galliker mit. Die 5.40 Meter breite befahrbare Verbindung über die Wigger führt künftig zur Einsparung von rund 160 000 Fahrkilometern auf der Kantonsstrasse zwischen Nebikon und Altishofen. Dies, indem die angelieferten Fahrzeuge vom entstehenden Car Parking in der Nebiker Schürmatte direkt in das zum Car Expert Center umgebaute ehemalige Lagerhaus 1 in Altishofen traversieren können. 160 000 Kilometer. Davon durfte Tony Burch von der Fanger Kran AG nur Träumen. Fünf Zentimeter: So viel spatzig auf jeder Seite hatte der Raupenkranführer, um die 110 Tonnen schwere Last punktgenau und sanft zwischen die beiden Gebäude zu setzten. Er machte seinen Job mit Bravour, was ihm und seinem Team beim anschliessenden Baustellen-Mittagessen einen extra Applaus einbrachte. bo.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.