Autobrand bei Tankstelle

Dagmersellen. Das beherzte Eingreifen von Passanten und Mitarbeitenden der Coop-Tankstelle beim Autobahnzubringer verhinderten ein grösseres Unglück: Dank Schaumlöschern konnten sie einen aus noch unbekannten Gründen in Brand geratenen Personenwagen löschen. Der wenige Minuten nach Alarmeingang (8.10 Uhr) auf Platz erschienene Zug 1 der Feuerwehr Hürntal kühlte anschliessend das Fahrzeug, welches einen Totalschaden erlitt. Laut Vizekommandant und Einsatzleiter Richard Perrez konnten die unter Atemschutz erfolgten Arbeiten nach eineinhalb Stunden beendet werden. Im Einsatz standen 19 Feuerwehrangehörige. bo.

Foto zvg

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.