Freud und Leid für den SK Wiggertal

Der Einheimische Lukas Bissig feierte am Sonntag beim Urner Kantonalschwingfest in Attinghausen seinen ersten Kranzfestsieg. Die Athleten des SK Wiggertal erlebten Licht und Schatten: Zum einen gab es vier Kränze zu bejubeln, darunter jenen von Neukranzer Kevin Waser. Zum anderen musste Michael Müller den Wettkampf verletzungsbedingt aufgeben. Und: Beim Bergschwinget Schwarzenberg feierte der Buttisholzer Roman Wandeler seinen zweiten Festsieg innert Wochenfrist.

 

von Hans Schnider

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!