Die ersten Titel und Medaillen erzogen

Am Donnerstag sind im irischen Castlebar die Seilzieh-Titelkämpfe losgegangen. Bei den Open-Turnieren (Vereinswettkämpfen) am Eröffnungstag gingen bereits die ersten Goldmedaillen an Athleten aus unserer Region. Die Teams des SCZ Ebersecken mussten sich für einmal jedoch ohne Edelmetall begnügen.

Für einmal kein Edelmetall: Die Elite 680 kg des SZC Ebersecken schied am Open-Turnier der EM in der Vorrunde aus. Foto zvg

Erfolgreicher Auftakt bei der Seilzieh-Elite-Europameisterschaft und der U19- und U23-Weltmeisterschaft in Castlebar, Irland. Elias Koller und Nico Lüönd wurden mit dem Team aus Engelberg, das von den zwei Nachwuchstalenten des SZC Ebersecken verstärkt wurde, Klub-Weltmeister in der Kategorie Jugend U19. Ivo Lustenberger vom SZC Luthern wurde mit dem Team aus Sins Europameister in der leichtesten Gewichtsklasse 560 kg.

Weniger gut lief es für die Teams des SZC Ebersecken: Sowohl bei der Elite 680 kg als auch im Mixed überstanden die beiden Teams die Vorrunde nicht. pst

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.