Mutmassliches Tötungsdelikt

Die Luzerner Polizei hat am frühen Samstagmorgen, 6. Juli, 5 Uhr, in einer Wohnung in Sursee eine tote Frau aufgefunden. Dabei könnte es sich um ein Tötungsdelikt handeln.

Symbolbild Luzerner Polizei
 

Die Leiche wird vom Institut für Rechtsmedizin der Universität Zürich untersucht. Die Behörden gehen aktuell von einem Tötungsdelikt aus. Vor Ort wurde der Lebenspartner der Verstorbenen festgenommen. Für ihn gilt die Unschuldsvermutung. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee. Die Luzerner Polizei sucht im Zusammenhang mit dem mutmasslichen Tötungsdelikt Auskunftspersonen. Diese können sich direkt bei der Luzerner Polizei unter der Nummer 041 248'81'17 melden. LuPol

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.