Im Wilden Westen - die WB-Sommerserie 2020

Willisau und Gettnau: Ja zum Fusionsvertrag

Zwei ausserordentliche Gemeindeversammlungen, ein Traktandum: Willisau und Gettnau besprachen am Montagabend den Fusionsvertrag. Dazu sagten beide Versammlungen diskussionslos Ja.

Dereinst vereinte Puzzleteile? Die Gemeinden Willisau und Gettnau wollen sich zusammenschliessen. Foto iStock/WB

Gettnau: Nach knapp 35 Minuten und mit nur einer einzigen Bemerkung: 114 von 115 (!) Stimmberechtigte sagten an der  in der Mehrzweckhalle Kepinhowa Ja zum Fusionsvertrag von Gettnau und Willisau.

Willisau: Einstimmigkeit herrschte auch in der Festhalle: Nach gut einer Stunde sagten die 180 Anwesenden diskussionslos Ja – ohne eine einzige Bemerkung seitens der Versammlung – zum Fusionsvertrag. 

Nach dem schnellen Entscheid der Willisauer und Gettnauer (immerhin galt es über 50 Artikel zu befinden) heisst es vorerst: abwarten. Die Stimmberechtigten können am 29. März an der Urne über den Zusammenschluss der beiden Gemeinden befinden.

Mehr folgt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.