Trychler zogen lautstark durchs Dorf

Unglaubliche 40 Umzugsnummern mit rund 800 Mitwirkenden zogen am vergangenen Samstagnachmittag durch die festlich beflaggte Dorfstrasse. Der Umzug war der Höhepunkt der 30-Jahr-Feier des einheimischen Trychlerclubs Napf, welcher das Jubiläum mit der Durchführung des Luzerner Trychlertreffens feierte. Trotz launischem Aprilwetter mit Sonnenschein und Regenschauern säumte ein grosses Publikum die Umzugsstrecke.

Den Auftakt zum Umzug bildeten der Alpaufzug «met üsne Trychlerchend» und der jubilierende Trychlerclub Napf. Nicht weniger als 20 weitere Trychlergruppe vom Hilferntal bis Einsiedeln beehrten die Hergiswiler Trychler mit ihrer Teilnahme am Treffen. Aufgelockert wurde der Umzug von diversen Chlausgesellschaften und Alphorngruppen, der Musikgesellschaft Hergiswil, Feuerwehr Opfersei, Chrüter-Zonft, des Jodlerklub Enzian und Frauensportverein SVKT sowie der Guuggenmusik Änzischränzer und Jugend Hergiswil. Die Hergiswiler Jagdgesellschaften komplettierten den Umzug. Die Umzugsnummern wurden von den Rottaler Oldtimer-Freunden sowie BMW- und Oldtimerfreunden Hergiswil präsentiert.

Um 17 Uhr fand auf dem Steinacherareal das imposante «Ustrichle» aller Trychler statt. Gut dran waren Besucherinnen und Besucher, welche Ohropax bei sich hatten. Das «Ustrichle» wurde mit leiseren Tönen der Alphörner aufgelockert.

Ein ausführlicher Bericht von Peter Helfenstein ist in der WB-Dienstagsausgabe zu lesen.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.